Scherkopfpflege Econom

Wechseln der Schneideplatten

  1. Zuerst den Netzstecker ziehen!
  2. Die Rändelmutter lösen und die Regulierschraube ca. 2 Umdrehungen herausdrehen.
  3. Danach die beiden Klemmschrauben lösen, die untere Schneideplatte nach vorne abziehen und die obere Schneideplatte entnehmen.
  4. Vor dem Einlegen der oberen Schneideplatte ist darauf zu achten, dass sich das Schwingklötzchen in der dafür vorgesehenen Aussparung des Schwingers befindet.
  5. Beim Einsetzen der oberen Schneideplatte muss außerdem sichergestellt sein, dass die beiden Spitzen des Schwingers genau in die Bohrungen der oberen Schneideplatte eingreifen.
  6. Dann die untere Schneideplatte unter den Köpfen der Klemmschrauben bis zum Anschlag an das Scherkopfgehäuse schieben und die beiden Klemmschrauben fest anziehen.
  7. Abschließend die Regulierschraube hineindrehen, bis die beiden Schneideplatten leicht aufeinanderdrücken.

Einstellen des richtigen Plattendruckes

  1. Die Einstellung ist bei laufender Maschine und ohne Hilfswerkzeuge vorzunehmen.
  2. Zuerst die Rändelmutter lösen und die Regulierschraube vorsichtig herausdrehen, bis die obere Schneideplatte nicht mehr auf die untere Schneideplatte gedrückt wird (heller Laufton).
  3. Dann die Regulierschraube hineindrehen, bis ein leichter Widerstand spürbar wird. Ab hier noch ca. ¼ Umdrehung zugeben und danach die Rändelmutter anziehen.

Ein zu hoher Plattendruck ist zu vermeiden, weil er eine hohe Erwärmung und einen größeren Verschleiß verursacht.

Ölen des Scherkopfes

  • Wichtig: Nur bei laufender Maschine ölen!
  • Maschine und Scherkopf nicht in Flüssigkeiten tauchen!
  • Nur Leichtschmieröl Best.-Nr. GT 604 verwenden.
  • Ölstelle je Tier reichlich ölen!
  • Federblätter 2-3 mal täglich mit 3-4 Tropfen ölen!

Fetten des Zahnrades

  • Nur Getriebefett GT 605 verwenden!
  • 1-2 mal je Schursaison ca. 1 cm Fett auf zwei gegenüberliegende Stellen des Zahnrades auftragen.
  • Abnehmen des Scherkopfes siehe folgender Punkt.

Abnehmen des Scherkopfes

  1. Zuerst den Netzstecker ziehen!
  2. Beide Schrauben herausdrehen. Bei Blick auf den Scherkopf diesen um ca. 15° nach links verdrehen.
  3. Jetzt kann der Scherkopf vom Motor abgezogen werden.
  4. Nur gut gereinigten Scherkopf mit leicht gefettetem Zahnrad wieder vorsichtig auf den Motor aufstecken. Dabei beachten, dass der Scherkopf um ca. 15° nach links verdreht aufgesteckt wird und die untere Nase in die Nut des Motorgehäuses eingreift.