Über uns Presse

Vertrieb Kerbl exclusiv

Strategische Allianz zwischen Albert Kerbl GmbH und Aesculap Suhl GmbH

Mit Wirkung vom 1. April 2017 sind die Albert Kerbl GmbH und die Aesculap Suhl GmbH in eine neue Ära der Zusammenarbeit gestartet! Diese strategische Allianz vereint die Produktions- und Fertigungsausrichtung von Aesculap mit der Vertriebs- und Logistikstärke von Kerbl

Kerbl übernimmt somit exklusiv den weltweiten Vertrieb
• der Aesculap Tierschermaschinen inkl. Zubehör,
• der Aesculap Huf- und Klauenmesser sowie
• der Aesculap Trimmmesser und
• der Aesculap Grooming-Scheren.

Alle Produkte aus den oben genannten Bereichen sowie dazugehörige Ersatzteile sind also ab sofort im Kerbl-Sortiment erhältlich. Gleichzeitig übernehmt Kerbl auch die Service- und Gewährleistungsabwicklung von Aesculap Suhl GmbH. Bisher von Aesculap autorisierte Servicestellen bleiben selbstverständlich weiterhin für die Aufrechterhaltung des guten Service-Netzwerks bestehen. Der Verkauf der Aesculap-Qualitätsprodukte erfolgt bekannter Weise ausschließlich über den Handel.

Die Albert Kerbl GmbH freut sich außerordentlich, den Bereich der Tier- und Fellpflege mit Qualitätsprodukten der Marke Aesculap, die seit 1912 bei Landwirten, Tierärzten, Hundepflegern u. a. für ihre außerordentlich hohe Qualität sehr beliebt sind, zu bereichern. Neben den Aesculap-Produkten finden Sie in dem bestehenden Kerbl-Programm natürlich auch eine große Auswahl an ergänzenden Fellpflege- und Tierhaltungsartikeln.

Die Kerbl-Gruppe bietet als Produzent und Großhändler mit über 10.000 katalogisierten Artikeln ein europaweit einzigartig breites, leistungsfähiges und ständig den aktuellen Trends angepasstes Sortiment an Zubehörartikeln für Tierzucht und -haltung in den Bereichen Nutztier-/ Agrarbedarf, Pferde- und Reiterbedarf, Elektrozaun, Arbeit und Sicherheit, Hobbyfarming und Heimtierbedarf.

Das Unternehmen blickt bereits auf eine über 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück und entwickelte sich seit Gründung der Albert Kerbl GmbH im Jahre 1984 mit Weitsicht, Marktkenntnis und hoher Innovationskraft zu einem „Global Player“. Mit 360 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und Frankreich erzielt die Kerbl-Gruppe, zu der auch der renommierte Elektrozaungeräte-Produzent AKO-Agrartechnik gehört, mittlerweile einen Jahresumsatz von weit über 200 Millionen Euro.